Klicken Sie HIER um zur Screenreader optimierten Version zu wechseln.

Rückgabeempfehlungen

Ergebnisse der 84. Beiratssitzung vom 17. März 2017


Der Kunstrückgabebeirat beschloss in seiner Sitzung folgende Empfehlungen:

 

In dem Fall Paul Stefan und Vera Dukes vertagt der Beirat seine Beratungen.

 

Alle Ergebnisse finden Sie unter: http://www.provenienzforschung.gv.at/


Ergebnisse der 83. Beiratssitzung vom 20. Dezember 2016


Der Kunstrückgabebeirat beschloss in seiner Sitzung folgende Empfehlungen:

 

In dem Fall Carl Heumann vertagt der Beirat seine Beratungen.

 

Alle Ergebnisse finden Sie unter: http://www.provenienzforschung.gv.at/



Ergebnisse der 82. Beiratssitzung vom 5. Oktober 2016


Der Kunstrückgabebeirat beschloss in seiner Sitzung folgende Empfehlungen:

 

Alle Ergebnisse finden Sie unter: http://www.provenienzforschung.gv.at/


Ergebnisse der 81. Beiratssitzung vom 23. Juni 2016


Der Kunstrückgabebeirat beschloss in seiner Sitzung folgende Empfehlungen:

 

In den Fällen Carl Heumann und Adolf von Sonnenthal vertagte der Beirat seine Beratungen.

 

Alle Ergebnisse finden Sie unter: http://www.provenienzforschung.gv.at/

 

Ergebnisse der 80. Beiratssitzung vom 01. April 2016


Der Kunstrückgabebeirat beschloss in seiner Sitzung folgende Empfehlungen:

 

Im Fall Prof. Dr. Emerich Ullmann vertagte der Beirat seine Beratungen.

 

Alle Ergebnisse finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at


Ergebnisse der 79. Beiratssitzung vom 15. Jänner 2016

 

Der Kunstrückgabebeirat beschloss in seiner Sitzung folgende Empfehlungen:

 

 

Alle Ergebnisse finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at


Ergebnisse der 78. Beiratssitzung vom 15. Oktober 2015

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung folgende Empfehlungen:

 

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.provenienzforschung.gv.at


Übereignung an den Nationalfonds

Im folgenden Fall wurde eine Übereignung an den Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus zur Verwertung gemäß § 2 Abs. 1 Zif. 2 Kunstrückgabegesetz empfohlen:

Ergebnisse der 77. Beiratssitzung vom 3. Juli 2015

Der Kunstrückgabebeiratbeschloss in seiner Sitzung  folgende Empfehlungen:

In dem Fall Fritz (Franz Friedrich) Grünbaum (Albertina) vertagte der Beirat seine Beratungen.

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.provenienzforschung.gv.at


Ergebnisse der 76. Beiratssitzung vom 17. April 2015

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung vom 17. April 2015 folgende Empfehlungen:

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.provenienzforschung.gv.at

 

Ergebnisse der 75. Beiratssitzung vom 6. März 2015

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung vom 6. März 2015 folgende Empfehlung:

  • Erich Lederer

Lederer_Erich_2015-03-06.pdf

In den Fällen Ferdinand Bloch-Bauer, Wilhelm Kimbel und Alice Stein vertagte der Beirat seine Beratungen.

 

Ergebnisse der 74. Beiratssitzung vom 4. Dezember 2014

In dem Fall Sammlung Erich Lederer, Beethoven-Fries vertagte der Beirat seine Beratungen.

 

Ergebnisse der 73. Beiratssitzung vom 26. September 2014

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung vom 26. September 2014 folgende Empfehlungen:

Die Beratungen zu einem Dossier zu Ferdinand Bloch-Bauer wurden vertagt.

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.provenienzforschung.gv.at

 

Ergebnisse der 72. Beiratssitzung vom 3. Juli 2014

Alle Ergebnisse finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung vom 3. Juli 2014 folgende Empfehlungen:

 

Ergebnisse der 71. Beiratssitzung vom 15. Mai 2014

Alle Ergebnisse finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung vom 15. Mai 2014 folgende Empfehlungen:

 

Ergebnisse der 70. Beiratssitzung vom 7. März 2014

Alle Ergebnisse finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung vom 7. März 2014 folgende Empfehlungen:

Ergebnisse der 69. Beiratssitzung vom 6. Dezember 2013

Alle Ergebnisse finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung vom 6. Dezember 2013 folgende Empfehlungen:

Ferdinand Bloch-Bauer
Bloch-Bauer_Ferdinand_2013_12_06

Rudolf Gutmann
Gutmann_Rudolf_2013_12_06

Hans und Meta Körbel
Koerbel_Hans_Meta_2013_12_06

 

Ergebnisse der 68. Beiratssitzung vom 8. Oktober 2013

Alle Ergebnisse finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung von 8. Oktober 2013 folgende Empfehlungen:

Dr. Hermann Kolisch
Kolisch_Hermann_2013_10_08

Hans Leinkauf
Leinkauf_Hans_2013_10_08

Rudolf Bittmann
Bittmann_Rudolf_2013_10_08

Emma Budge
Budge_Emma_2013_10_08

Willibald Duschnitz
Duschnitz_Willibald_2013_10_08

Heinrich Rothberger
Rothberger_Heinrich_2013_10-08

 

Ergebnisse der 67. Beiratssitzung vom 21. Juni 2013

Alle Ergebnisse finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

Der Beirat empfahl in seiner Sitzung vom 21. Juni 2013 die Rückgabe von Büchern aus der Paralamentsbibliothek.

 

Ergebnisse der 66. Beiratssitzung vom 3. Mai 2013

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung vom 3. Mai 2013 folgende Empfehlungen:

In dem Fall der Parlamentsbibliothek vertagte der Beirat seine Beratungen.

 


Ergebnisse der 65. Beiratssitzung vom 8. März 2013

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

 

Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen beziehungsweise Rechstnachfolge wurde empfohlen:

  1. Familienarchiv Rotschild (Österreichisches Staatsarchiv)
  2. Eduard Epstein (Heeresgeschichtliches Museum)
  3. Dr. Marianne Schmidl (Albertina)
  4. Adella Feuer (Albertina)

Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen bzw. Rechtsnachfolge wurde nicht empfohlen:

  • Georg Grosz/Alfred Flechtheim (MUMOK)

Die Beratungen zum Fall

  • Unbekannte Provenienz/Austro Daimler ADR (Technisches Museum Wien)

wurden vertagt.

 

 

 

Ergebnisse der 64. Beiratssitzung vom 30. November 2012

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

 

Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen beziehungsweise Rechstnachfolge wurde empfohlen:

1. David Goldmann
2. Erich Lederer
3. Oskar Pöller

Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen beziehungsweise Rechtsnachfolge wurde nicht empfohlen:

Oskar Bondy

David Goldmann

Erich Lederer

Oskar Pöller

 

 

Ergebnisseder 63. Beiratssitzung vom 12. Oktober 2012

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.proveneinzforschung.gv.at

 

Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen bzw. Rechtsnachfoge wurde empfohlen:

Valerie Karplus

 

Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen bzw. Rechtsnachfolge wurde nicht empfohlen:

Rudolf Gutmann

Im dem Fall Oskar Bondy vertagte der Beirat seine Beratungen.

 

 

Empfehlungen der 62. Beiratssitzung vom 29. Juni 2012

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at


Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen bzw. RechtsnachfolgerInnen wurde empfohlen:

 

  • Dr. Josef Blauhorn

Blauhorn_Josef_2012-06-29.pdf

 

Empfehlungen der 61. Beiratssitzung vom 20. April 2012

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.prov­enienzforschung.gv.at

Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen bzw. Rechtsnachfolge wurde empfohlen:

  • Dr. Leon de Vaux
  • Dr. Siegfried Fuchs


Die Beratungen zu Josef Blauhorn wurden vertagt.

 

Empfehlungen der 60. Beiratssitzung vom 2. März 2012

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at
Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen bzw. RechtsnachfolgerInnen wurde empfohlen:

 

  • Friedrich Wolff-Knize
  • Dr. Stefan Poglayen-Neuwall
  • Serena Lederer (Elisabeth Bachofen-Echt)
  • Dr. Armin Reichmann

 
Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen bzw. RechtsnachfolgerInnen wurde nicht empfohlen:

 

  • Alfred Hofmann
  • Valerie und Lotte Heissfeld
  • Dr. Robert Schwarz

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 6. Dezember 2011

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

Der Kunstrückgabebeirat hat in seiner Sitzung am 6. Dezember 2011 eine Rückgabeempfehlung ausgesprochen:

Der Beirat empfiehlt der Bundesministerin für Unterricht, Kunts und Kultur die Rückgabe von sechs Werken von Anton Romako aus der Albertina an die RechtsnachfolgerInnen von Dr. Oskar Reichel.

Die Beratungen zu zwei weiteren Fällen, Dr. Josef Blauhorn und Dr. Robert Schwarz, wurden vertagt.

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom
29. September 2011

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

Der Kunstrückgabebeirat fasste in seiner Sitzung vom 29. September folgende Empfehlungen:

Dr. Karl Banhans

Dr. Ernst Moriz Kronfeld

Die Beratungen zum Dossier Dr. Josef Blauhorn wurden vertagt.

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 10. Juni 2011

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.provenienzforschung.gv.at

Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen bzw. Rechtsnachfolge wurde empfohlen: 

Dr. Ernst Moriz Kronfeld
Karl Mayländer

Die Rückgabe von Objekten an die ErbInnen bzw. Rechtsnachfolge wurde nicht empfohlen:

Dr. Karl Banhans
Dr. Ernst Moriz Kronfeld

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 15. April 2011

Alle Empfehlungen finden Sie unter: www.prov­enienzforschung.gv.at

In seiner 56. Sitzung vom 15. April 2011 hat der Beirat gemäß § 3 Rückgabegesetz der Frau Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur folgende Rückgaben empfohlen.

Im folgenden Fall wurde die Rückgabe an die ErbInnen bzw. deren RechtsnachfolgerInnen nicht empfohlen:

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 18. März 2011

In seiner 55. Sitzung vom 18. März 2011 hat der Beirat gemäß § 3 Rückgabegesetz der Frau Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur folgende Rückgabe nicht empfohlen.

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 26. November 2010

In seiner 54. Sitzung vom 26. November 2010 hat der Beirat gemäß § 3 Rückgabegesetz der Frau Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur folgende Rückgaben empfohlen:

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 8. Oktober 2010

In seiner 53. Sitzung vom 8. Oktober 2010 hat der Beirat gemäß § 3 Rückgabegesetz der Frau Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur folgende Rückgabe nicht empfohlen:

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 22. September 2010

In seiner 52. Sitzung vom 22. September 2010 hat der Beirat gemäß § 3 Rückgabegesetz der Frau Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur folgende Rückgaben empfohlen:

Im folgenden Fall vertagte der Beirat seine Beratungen:

  • Jenny Steiner

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 10. Juni 2010

In seiner 51. Sitzung vom 10. Juni 2010 hat der Beirat gemäß § 3 Rückgabegesetz der Frau Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur folgende Rückgabe empfohlen:

Im folgenden Fall wurde die Rückgabe an die ErbInnen bzw. deren RechtsnachfolgerInnen nicht empfohlen:

In folgenden Fällen vertagte der Beirat seine Beratungen bis zur nächsten Sitzung:

  • Dr. Ludwig Neurath
  • Jenny Steiner

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 19. März 2010

In seiner 50. Sitzung vom 19. März 2010 hat der Beirat gemäß § 3 Rückgabegesetz der Frau Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur folgende Rückgaben empfohlen:

In folgenden Fällen vertagte der Beirat seine Beratungen bis zur nächsten Sitzung:

  • Robert Schwarz
  • Jenny Steiner ­

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 20. November 2009

In seiner 49. Sitzung vom 20. November 2009 hat der Beirat gemäß § 3 Rückgabegesetz der Frau Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur folgende Rückgaben empfohlen:

In folgenden Fällen wurde die Rückgabe an die ErbInnen bzw. deren RechtsnachfolgerInnen nicht empfohlen:

 

Empfehlungen der Sitzung des Kunstrückgabebeirats vom 11. September 2009

In seiner 48. Sitzung vom 11. September 2009 hat der Beirat gemäß § 3 Rückgabegesetz der Frau Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur folgende Rückgaben empfohlen:

Aufgrund der Nichtidentifizierbarkeit der Objekte wurde in nachfolgenden Fällen empfohlen, - unter Beachtung der einschlägigen haushaltsrechtlichen Bestimmungen - den Nachkommen eine Übereignung von einzelnen Stücken aus den nach ihrer Art gleichwertigen Tranchen anzubieten: